Italienisch

  • Fasziniert dich das italienische Lebensgefühl ( aber nicht nur dolce far niente...)?
  • Interessierst du dich für brisante gesellschaftliche Aspekte, die auch europäische Bedeutung erlangen (z.B. Mafia)?
  • Möchtest du die dritte Landessprache lernen?

Im Schwerpunktfach Italienisch erwirbst du nicht nur zügig eine neue melodiöse Sprache (Italienisch ist die Opernsprache schlechthin), die du situationsgerecht, z.B. in den Ferien, einsetzen kannst. Du bekommst auch einen vertieften Einblick in den italienischen Alltag und seine Lebensweise. Dabei begegnest du wichtigen Aspekten aus den Bereichen Geschichte (z.B. Humanismus), Politik (z.B. Faschistisches Regime), Kunst und Architektur (z.B. Leonardo da Vinci und Michelangelo) und Musik. Nebst Liedern und Literatur dürfen auch Filme von Starregisseuren (z.B. Fellini oder Benigni) nicht fehlen.

Italienisch ist die Sprache, die dir den reichen Kulturraum südlich der Alpen zugäng­lich macht. Es kann sich für deine berufliche Zukunft als äusserst nützlich erweisen: Mit Ita­lien, einem der zehn wichtigsten Indust­rieländer der Welt, verbinden uns viele wirt­schaftliche Beziehungen. Aber auch in staatli­chen Stellen wie in der Bundesverwaltung oder in der Diplomatie sind gute Italienischkenntnisse von grösstem Vorteil.

Dank der italienischen Sprache kannst du Kontakte zum Tessin und den italienischsprachigen Gebieten Grau­bündens knüpfen und so einen wichtigen Bei­trag zur nationalen Verständigung leisten.

Was bringst du mit?

Freude am sprachlichen Ausdruck, ein grosse Portion Neugier und die Bereitschaft, dich mit vielen Aspekten der italienischen Kultur auseinanderzusetzen.

Was bringst du mit?

Freude am sprachlichen Ausdruck, eine grosse Portion Neugier und die Bereitschaft, dich mit vielen Aspekten der italienischen Kultur auseinanderzusetzen.