Schwerpunktfächer

88% «Grundlagen» und 12% «Schwerpunkt»

Das Gymnasium bietet dir die Chance, dein persönliches Bildungsprofil zusammenzustellen. Bei deiner Anmeldung musst du dich zwischen zehn "Schwerpunktfächern" entscheiden. Diese belegen rund 12% deiner Unterrichtsstunden. Die restlichen rund 88% der Wochenstunden sind den sogenannten "Grundlagenfächern" zugeordnet; sie sind für alle Bildungsgänge gleich (siehe auch die nachfolgende Fächerübersicht). Alle Schwerpunktfächer führen zu einer eidgenössisch anerkannten Maturität, die den allgemeinen Hochschulzugang gewährleistet, und sind deshalb gleichwertig. Da die Anforderungen der Grundlagenfächer grundsätzlich gleich sind, ist die Wahl des Schwerpunktfachs vor allem eine Frage der Begabung und der Interessen.

An der KSSO werden folgende zehn Schwerpunktfächer angeboten:

Physik und Anwendungen der Mathematik

Link zur PowerPoint-Präsentation

Text-Information