Sport

Aerial-/Akroyoga

Zwei Frauen machen Akroyoga

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Wenn die Zeit reif ist für einen Perspektivenwechsel; du das Gefühl der Schwerelosigkeit kennenlernen, sportliches Training, Entspannung, Förderung der Körperwahrnehmung und Massage in einem haben möchtest; mit Gleichgesinnten etwas „auf die Beine oder auf den Kopf“ stellen willst und experimentierfreudig bist, dann ist dieser Kurs der Richtige für dich.

Badminton

Drei Shuttlecock zum Badminton spielen

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Vordergrund steht die Freude an diesem Rückschlagspiel. Getreu dem Motto „Übung macht den Meister” stehen in jeder Kurssequenz einzelne Grundschläge, Servicevarianten und zum grösseren Teil das Spiel (Einzel oder Doppel) auf dem Programm. Die technischen Übungen und taktischen Inputs sollen die persönliche Spielstärke verbessern. Zahlreiche kleine Wettkampfformen sorgen für individuelle Fertigkeitsfortschritte und taktisches Know-how in einem abwechslungsreichen Freikurs. Diese sehr schnelle und ausdauernde Spielsportart soll auch im Schulsport erlebt werden können.
Shuttles und Schläger werden zur Verfügung gestellt.

Ballett

Zeichnung von fünf Ballettänzerinnen

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, zwei Lektionen pro Woche

Inhalt
Ein wunderbarer Ausgleich zum „sitzenden“ Alltag! Übungen und Schrittfolgen aus dem klassischen und modernen Ballett verbessern nicht nur deine Körperhaltung, deine Kraft und deine Beweglichkeit: Ballett stärkt auch deine Ausstrahlung und Persönlichkeit! Vorkenntnisse brauchst du keine. Auch dein Alter spielt keine Rolle.

Basketball

ein Basketball

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Laufe des Kurses wird die Technik vom Werfen, Passen, Dribbeln und Verteidigen eingeübt. Die erlernten technischen Grundfertigkeiten werden ausgehend vom 1:1 über das 3:3 bis zum 5:5 spielerisch umgesetzt. Taktische Elemente wie Give and Go und Pick and Roll sowie verschiedene Aufstellungen im 5:5 werden geschult. Die technischen Grundfertigkeiten sollten dazu dienen, ein:e kompetentere:r Basketballspieler:in zu werden. Die taktischen Inputs helfen, ein geordnetes und auch spannendes Spiel für alle Beteiligten zu ermöglichen. Taktische Absprachen und Raumaufteilungen sind bei einem Spiel auf einem eher kleinen Feld unerlässlich. Jedes Jahr findet ausserdem die kantonale Ausscheidung für den Schulsporttag (Sek P bis 1. GYM) statt, sowie die schweizerische Mittelschulmeisterschaften (bis Matura). Der Freikurs kann eine Vorbereitung für diese Turniere sein.

Boxen – Light-Contact Boxing/ Fitness-Boxen

Boxhandschuhe

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Der Spass und die Freude an der boxerischen Auseinandersetzung ohne Verletzungsgefahr stehen im Vordergrund. Das Verbot der harten Schläge ermöglicht ein gefahrloses Eintauchen in die faszinierende Welt des Zweikampfes. Den/die Gegner:in treffen, ohne selber getroffen zu werden. 1:1 - ganz auf sich gestellt! Zudem wird auf der Basis des Boxtrainings die Fitness trainiert. Seinen Körper besser kennenlernen, mit ihm umgehen lernen, ihn besser machen. Es gibt schon zahlreiche LC-Turniere in der Schweiz. Das Ziel könnte sein, an einem solchen Turnier teilnehmen zu können.
Boxhandschuhe werden zur Verfügung gestellt. Kosten: Fr. 13.- (Bandagen/Zahnschutz).

Futsal/ Fussball

Fussball in Sporthalle

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Vordergrund steht die Freude am Spielen. In spielnahen Übungen sollen die Fussball-Elemente „Dribbling, Passen, Schiessen und Spielen” geübt und angewendet werden. Die technischen Übungen und taktischen Inputs sollen das individuelle Spielkönnen verbessern. Zahlreiche kleine Wettkampfformen sorgen für den „Spirit of the game”. Im Winterhalbjahr wird Futsal gespielt, zwischen den Frühlings- und den Herbstferien wird Outdoor trainiert und gespielt.

Geräteturnen

Frau macht Klimmzüge an Ringen

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Vordergrund stehen klar die Freude und das Interesse am Geräteturnen. Im Freikurs können alle Schüler:innen ihre persönlichen Fertigkeiten an verschiedenen Geräten verbessern. Es kann in jeder Lektion an jedem Gerät nach eigenen Wünschen gearbeitet werden. Im Kurs werden zusätzlich über das ganze Jahr hindurch an verschiedenen Geräten einzelne Elemente mit entsprechenden Aufbaureihen angeboten. Dieses Angebot kann individuell genutzt werden – oder nicht.

Maturisport

Verschiedene Sportgegenstände

Zielgruppe
4. GYM. Der Freikurs Maturisport ist offen für alle Maturand:innen, die an einem ungezwungenen Sporttreiben interessiert sind.

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Vordergrund steht das polysportive Bewegen. Vielfältige Spiel- und Fitnessformen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm, welches von den Teilnehmer:innen mitbestimmt werden kann. Die Maturand:innen haben gemäss Stundenplan keinen Bewegungs- und Sportunterricht mehr. Dieser Freikurs soll diese Lücke schliessen.

Unihockey

zwei Unihockeyschläger treffen einen Ball

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Vordergrund steht die Freude am Spielen. Getreu dem Motto „Spielend lernen – lernend spielen!” stehen in jeder Kurssequenz Ballführen, Passen, Schiessen und Spielen auf dem Programm. Die technischen bungen und taktischen Inputs sollen das individuelle Spielkönnen verbessern. Zahlreiche kleine Wettkampfformen sorgen für den „Spirit of the game”.
Unihockey: Die sehr schnelle und aktionsgeladene Mannschaftssportart soll auch im Schulsport erlebt werden können. Jedes Jahr finden Ende April kantonale Schulmeisterschaften statt (P-Klassen bis 1. GYM).

Volleyball – Anfänger:innen

Volleyball

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Im Vordergrund steht die Freude am Spielen. Getreu dem Motto „Spielend lernen - lernend spielen!” stehen in jeder Kurssequenz Touche, Manchette, Service, Smash und Spielen auf dem Programm. Die technischen und taktischen Übungen sollen das persönliche Spielniveau verbessern. Vielfältige und abwechslungsreiche kleine Spiel- und Wettkampfformen sorgen für den „Spirit of the game”.

Volleyball – Fortgeschrittene

Person hält Volleyball unter dem Arm eingeklemmt.

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO, welche bereits Volleyballkenntnisse besitzen - eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig.

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Touche, Manchette und Service sollten in ihren Grundzügen beherrscht werden. Im Vordergrund steht die Freude am Spielen. Es werden die bereits vorhandenen Fertigkeiten gefestigt und vertiefte erworben (Beispiele: Gezielte Smashangriffe; Flatterservice; Spielsystem 4:2). Die technischen und taktischen Übungen sollen das individuelle Spielniveau verbessern und zur Endform 6 gegen 6 befähigen.

Yoga

Frau macht vor grosser Fensterfront Yoga

Zielgruppe
Schüler:innen der KSSO

Kursdauer und Umfang
Jahreskurs, 2 Lektionen pro Woche

Inhalt
Durch das Üben verschiedener Asanas (K rperstellungen), Pranajama (Atemübungen) und Meditation schulen wir unsere Konzentration, lassen Gedanken zur Ruhe kommen, kräftigen den Körper und steigern die Beweglichkeit. Du lernst Methoden zur Entspannung, Regeneration und Stärkung von Körper und Geist kennen. Eine Tiefenentspannung am Schluss jeder Yogalektion hilft dir, körperlichen und mentalen Stress abzubauen und dich wohl zu fühlen. Je nach Interesse der Gruppe setzen wir andere Schwerpunkte: Yogaphilosophie, Meditation, Yoga Nidra oder Übungen bei spezifischen Gesundheitsproblemen.