Aktuell

Gefühl- und stimmungsvolles zweites Aulakonzert zu den Liedern von Astor Piazolla

  • 12.09.2022

Unter dem Motto «New Tango Songbook» entführte das Trio Maja Lisac Barroso (Saxofon), Marcela Arroyo (Gesang) und Julio Azcano (Gitrarre) die Zuhörerinnnen und Zuhörer am Abend des 12. Septembers nach Argentinien, die Heimat von Astor Piazolla. Der grosse argentinische Komponist veränderte den Klang von Buenos Aires für immer und brachte der Welt einen zeitgenössischen Tango mit Elementen aus dem Jazz. Die drei Musizierenden zeigten viel Feingefühl bei der Interpretation der teilweise extra neu arrangierten Lieder. Für ein abwechslungsreiches Konzert sorgten die sich stets ändernde Zusammensetzung des Trios sowie die Variation des Saxofonklangs: Maja Lisac spielte gekonnt mal Sopran-, mal Alto-, mal Tenorsaxofon. So kam das zahlreich erschienene Publikum in Genuss eines gefühl- und stimmungsvollen Konzerts, welches es mit grossem Applaus verdankte.

Julio Azcano meinte zum Abschluss: «Die Woche ist zwar noch lang, doch wir hoffen, wir haben euch den Montag versüssen können» - Definitiv!